image
image
image
image
image
image
image

Stollen von Braut

Von Oliver Glasmacher

In dem hier veröffentlichten Beitrag, geht es um die Geschichte des "Braut Stolln" oder auch "Stollen von Braut" wie er in der Flözkarte heißt.


Bild vom Stollenmundloch

Als Erbstollen aufgefahren löst er die Zechen Zufälligglück und Neustüter. Später diente er als Wasserstollen der Zeche Johannessegen. Er dient auch heute noch der Entwässerung der Zeche Alte Haase.

Der folgende Beitrag ist von Oliver Glasmacher verfasst. Bei der Publikation haben viele Mitglieder des BGVR mitgeholfen. Durch Informationen, Unterstützung, Bilder. Insbesondere Sigurd Lettau. Bilder haben Christian Hoffmann, Carsten Säckl und Marco Kiessler zur Verfügung gestellt.

Ziel der Recherche war es die komplette Geschichte des Stollen Braut zusammenzustellen. Anschließend wurde sie mit Informationen aus der Literatur und eigenen Beobachtungen im Stollen ergänzt.

Der Stolln von Braut befindet sich in in der Gemeinde Bredenscheid der Stadt Hattingen. Das Mundloch befindet sich direkt an der B51. Es ist verschlossen.

Am verschlossenen Mundloch wurde durch den BGVR eine Tafel angebracht.


Stollen Braut mit Tafel

Unsere Tafel


Um das Bild lesbar zu bekommen bitte auf das Bild einen Rechtsklick und "Speichern unter" wählen.


Die ganze Publikation einschl. Farbbildern kann man hier bei uns runterladen.

Download Beitrag "Stollen von Braut", einfach hier klicken.



Zur Anzeige benötigt man ein PDF Programm:

PDF Programm, einfach hier klicken.